Bibliothek Gerstungen Aktuelle Veranstaltungen und Informationen Medienübersicht der Bibliothek Serviceangebot der Bibliothek Leser werden online nach Medien suchen
 
 
 
1868Zu dieser Zeit betrieb Seilermeister Carl Löber eine Leihbibliothek in Gerstungen.
1878Auf Anregung des Vereins "Innere Mission" wurde eine Bibliothek gegründet. In diesem Jahr wurde der Grund zu einer Ortsbibliothek zu Gerstungen gelegt, indem man ca. 50 Bände "guter Volksschriften" für den Preis von 45 Mark ankaufte und in der Schule aufstellte.
1898Die Geschwister Kramer gründeten einen Bibliotheksverein und vertrieben Bücher, die sie in der "Gesellschaft für Volksbildung" ausliehen.
1910Buchbinder Bartenstein unterhielt eine Leihbibliothek. Er gründete einen Lesezirkel, der das Bedürfnis der gebildeten Familien nach Literatur befriedigte und auch an den Konfirmanden- und Unterhaltungsabenden dankbar angenommen wurde.
1912Pfarrer Stölten organisierte eine Gefängnisbibliothek, er versorgte die Insassen mit dem Sonntagsblatt. Bis dahin war den Gefangenen nur das Lesen der Bibel und des Gesangbuches gestattet.
1-5 | 6-10 | 11-15 | 16-20 | 21-25 | 26-30
 
 
Kontakt zur Bibliothek Gerstungen So finden Sie uns Starke Partner an unserer Seite Links zu anderen Seiten impressum