Bibliothek Gerstungen Aktuelle Veranstaltungen und Informationen Medienübersicht der Bibliothek Serviceangebot der Bibliothek Leser werden online nach Medien suchen
 
 
 
Lust aufs Lesen machen

In den letzten Monaten ist allerhand passiert in der Gerstunger Bibliothek.
Neben der Leseraum-Einweihung und dem Empfang einer Studiengruppe türkischer Bibliothekare (die Tageszeitungen berichteten), engagierte sich die Bibliothek auch auf dem Gebiet der Leseförderung, in dem sie Autorenlesungen für die örtlichen Schulen organisierte.
So war am 3. Mai war der Autor Rainer Hohberg in der Regelschule Gerstungen zu Gast, wo er den SchülerInnen der 6. und 7. Klassen seine Arbeit als Schriftsteller vorstellte und erzählte, wie Geschichten entstehen und Bücher "gemacht" werden.

Ähnliches tat auch Marie-Thérèse Schins, die am 10. Juni mit einer 5. Klasse des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums auf Weltreise ging. Ausgehend von ihren "Doro-Büchern"(eine fünfbändige Reihe über die Abenteuer des Mädchens Doro) berichtete die Autorin von Eindrücken, die sie auf Reisen durch Afrika, Indien, Australien und Amerika sammelte und gewährte den Kindern damit einen Blick hinter die Kulissen ihres schriftstellerischen Schaffens. Die Autorin möchte durch ihre Geschichten, Vorurteile und Angst vor fremden Kulturen verhindern und für Toleranz und Verständnis werben.

Für die 2. Klasse der Grundschule Herda hatte die Bibliothek am 15. Juni den Bücherclown Abis Zettelina alias Ingrid Annel eingeladen. Den SchülerInnen brachte sie unter dem Motto "Bücher klaun und Bücher baun - ein Spiel mit einem Bücherclown" ein buntes Geschichten-Lieder-Spiel-Programm mit. Auch Ingrid Annel möchte ebenso wie die anderen AutorInnen mit ihren Texten und Liedern ihr junges Publikum verlocken, die Nase in Bücher zu stecken.

Möglich gemacht wurden die Veranstaltungen durch den Friedrich-Bödecker-Kreis Thüringen, einem gemeinnützigen Verein, der Lesungen für Kinder und Jugendliche fördert und unterstützt. Durch Begegnungen und Gesprächen mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern soll die Lust am Lesen geweckt werden.
Der FBK vermittelt die Lesungen und finanziert anteilig die Honorare der Autoren, zum größten Teil aus Mitteln des Thüringer Kultusministeriums.

Die Autoren:
Rainer Hohberg
... wurde 1952 in Eisenach geboren. Er studierte am dortigen Institut für Lehrerbildung und am Leipziger Literaturinstitut. 1995 und 2000 erhielt er ein Förderstipendium des Landes Thüringen. Der freie Autor, Lehrer und Redakteur lebt in Hummelshain, einem Dorf bei Jena.

Marie-Thèrése Schins
....wurde 1943 in den Niederlanden geboren und ist ausgebildete Kinderbibliothekarin. Sie lebt als freie Journalistin, Autorin und Malerin in Hamburg. Für ihre Bücher und Arbeiten, wie verschiedene Kinder-Hilfs-Projekte in der dritten Welt, reist sie durch die ganze Welt.

Ingrid Annel
Die Erfurter Autorin ist ziemlich vielseitig, denn sie studierte Pädagogik für die Fächer Mathematik, Physik, Deutsch und Kunsterziehung, arbeitete aber auch als Bauarbeiterin in der Ukraine und war Buchhändlerin, Lektorin, Dramaturgin und Musiklehrerin.
Heute ist sie als freie Autorin tätig und als Bücherclown unterwegs.

Zurück...
 
 
Kontakt zur Bibliothek Gerstungen So finden Sie uns Starke Partner an unserer Seite Links zu anderen Seiten impressum